Aktuelles

WPG „Am Anfang war …“ – Weltentstehungsmythen im Vergleich

by | 19. Jän 2022 | Aktuelles, Projekte, Unterricht

Wie ist die Welt entstanden? Fast jede Kultur besitzt Mythen, die die Entstehung des Universums, der Welt und der Menschen in spannenden Erzählungen und Darstellungen mit spektakulären Bildern erklären.

Im Wahlpflichtgegenstand „Am Anfang war …“ – Weltentstehungsmythen im Vergleich geht es darum, solche Mythen verschiedener Kulturen, die oft erstaunliche Parallelen aufweisen, kennenzulernen, zu vergleichen und sich in Form von Texten oder Bildern kreativ mit diesen Erzählungen auseinanderzusetzen.

Zu drei besonders beeindruckenden Mythen aus Japan, der kalifornischen Yokuts und des afrikanischen Bantu-Volkes der Boschongo entstanden im Unterricht Collagen.

Im japanischen Schöpfungsmythos erhält das Götterpaar Izanagi und Izanami von den Himmelsgottheiten den Befehl, Land zu erschaffen. Auf diese Weise entstehen die Inseln Japans. Bei der Geburt des Feuergottes verbrennt sich Izanami, stirbt und wird in die Unterwelt versetzt. Izanagi folgt seiner geliebten Frau in die Unterwelt, kann sie aber nicht retten. Im weiteren Verlauf der Geschichte setzen die beiden den Kreislauf von Leben und Tod in Gang.

Im Mythos des im heutigen Kalifornien lebenden Volks der Yokuts möchte der Adler, der mit anderen Tieren in einem Nest auf einem hohen Baum im Urozean lebt, Land erschaffen. Zu diesem Zweck beauftragt er eine kleine Ente, hinabzutauchen und Erde vom Grund des Wassers zu holen. Diese Erde wird mit verschiedenen Samen und Wasser vermischt. Aus dem so entstandenen Teig wird schließlich Land. Wolf und Kojote tragen durch ihr Heulen dazu bei, dass sich der Boden verfestigt. Die Tiere steigen vom Baum und bauen sich ein Haus, um dort zu leben.

Collagen

  • Japanischer Schöpfungsmythos (gelb): Belma Dilic (6A) und Ajla Poljo (6B)
  • Japanischer Schöpfungsmythos (orange): Ajla Hajdarevic und Miriam Mutschlechner-Dean (6A)
  • Mythos der Yokuts: Viktoria Mijatovic (6B)

Barbara Steiner

4B: einfach k/Klasse im Boot

4B: einfach k/Klasse im Boot

Bei Kaiserwetter fand das Drachenbootrennen "Klasse im Boot" am Donnerstag, den 23. Juni 2022 am Ausee statt, an welchem die Schüler*innen der 4B mit großer Begeisterung teilnahmen. Nach zwei gelungenen Probeläufen errangen sie dank ihres guten Zusammenwirkens - ein...

Besuch von ukrainischen Schüler*innen

Besuch von ukrainischen Schüler*innen

Am Montag, den 20. Juni 2022, besuchten von der 2. bis zur 4. Einheit 16 Schüler*innen des Gymnasiums in Peretschyn (Westukraine) als Gäste den Unterricht der 4. und 5. Klassen. Die Kinder und Lehrkräfte verbrachten eine Woche in Steyr und besuchten unterschiedliche...

Sommersportwoche der 6ABC 2022

Sommersportwoche der 6ABC 2022

Nachdem wir im letzten Schuljahr coronabedingt keine Sportwochen durchführen konnten, freuten wir uns umso mehr, von Sonntag, 22. bis Mittwoch, 25. Mai 2022 ein paar Tage in Seeboden am Millstätter See sportlich verbringen zu können. Wassersport wie Kajak,...

Großer Erfolg bei der Junior-Mathematik-Olympiade 2022

Großer Erfolg bei der Junior-Mathematik-Olympiade 2022

Von Montag, 13.06. bis Mittwoch, 15.06.2022 fand in Kefermarkt der Junior-Regionalwettbewerb der Mathematik-Olympiade statt. Unsere Schule hat dort das beste Ergebnis seit Jahren erzielt: Carolina Fellner (5A) und Robert Gruber (4D) haben nicht nur beide einen ersten...

English Theatre Workshop of 4B

English Theatre Workshop of 4B

On Wednesday, May 18, our English group (4B/Sj)  had a workshop with British actor and director Glenn Tillin. In the morning we met up in the "Museum Arbeitswelt" and worked for several hours on two slapstick versions of Shakespeare's plays "Macbeth" and "Pyramus and...

Sommersportwoche der 5. Klassen am Hochkar 2022

Sommersportwoche der 5. Klassen am Hochkar 2022

Auf der Sommersportwoche der 5. Klassen am Hochkar vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 erlebten die Schüler*innen der 5ABC bei tollem Wetter eine vielfältige Mischung aus sportlichen Aktivitäten (Rafting, Klettersteig, Bogenschießen, Hochseilgarten u.a.) und Bewerben zur...