Schulprofil

UNSER AUFTRAG

Als AHS bieten wir den kürzest möglichen Bildungsweg (4 + 4 Jahre) zur Erlangung der Universitätsreife.
Durch unser breit gestreutes Fächerangebot ermöglichen wir unseren Absolventinnen und Absolventen den Zugang zu allen Studien und Studienrichtungen.

UNSER ZIEL

Wir verbinden verschiedene Wissensgebiete und fördern kreative, analytische und praktische Fähigkeiten. In der Kombination dieser unterschiedlichen Elemente sehen wir den geeigneten Weg zur Entwicklung einer ganzheitlichen Persönlichkeit im Sinne einer zeitgemäßen Allgemeinbildung.

UNSERE ARBEIT

WISSENSCHAFT & KREATIVITÄT

Wir vermitteln eine fundierte Allgemeinbildung als Basis für vertiefte Fachkompetenz in den Natur- und Geisteswissenschaften, Sprachen und musischen Fächern.
Wir sind neuen Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen.
Wir schaffen ein Umfeld, in dem es möglich ist Denkmuster zu hinterfragen, Grenzen und Routinen zu überwinden, um Probleme zu lösen.

LEHREN & LERNEN

Wir fördern unterschiedliche Begabungen und ergänzen den Unterricht durch Projekte und Workshops.
Wir bieten Kurse für besonders Begabte und unterstützen bei Lernschwierigkeiten. In unterschiedlichen Unterrichtsformen erlernen unsere Schülerinnen und Schüler verschiedene Arbeits- und Präsentationstechniken.
Wir legen Wert auf eine transparente und gerechte Leistungsbeurteilung.

INDIVIDUALITÄT & GEMEINSCHAFT

Gegenseitige Wertschätzung und die Entwicklung des Einzelnen sind uns ein Anliegen.
Wir fördern das Bewusstsein, dass jeder für das Gelingen von Gemeinschaft Verantwortung trägt.
Wichtig ist uns eine offene und kooperative Gesprächskultur zwischen allen Schulpartnern.

Realgymnasium (Normalform)

  • Zugunsten einer Betonung der mathematischen, naturwissenschaftlichen und praktischen Fächer (Mathematik, Geometrisches Zeichnen, Biologie, Werkerziehung) gibt es im Realgymnasium in der Unterstufe keine zweite Fremdsprache ab der 3. Klasse.
  • In der 5. Klasse kommt eine zweite Fremdsprache (wahlweise Latein oder Französisch) dazu.
  • Zusätzlich wird in der 7. und 8. Klasse zwischen dem Unterricht aus Darstellender Geometrie oder einer vertieften naturwissenschaftlichen Ausbildung (Biologie, Chemie, Physik) gewählt.

Spezialformen (Unterstufe)

Semestrierte Oberstufe (SOST)

  • Das BRG Steyr hat im Schuljahr 2017/18 in den 6. Klassen mit der Umsetzung der semestrierten Oberstufe begonnen. Die Kennzeichen und Merkmale der SOST finden Sie hier: Oberstufe am BRG Steyr

Neue Medien, Informatik und Internet

  • In zwei Informatikräumen stehen insgesamt 48 Computer zur Verfügung. Zusätzlich ist ein individueller, kostenloser Zugang zum Internet für Schüler*innen auf weiteren Computern (Schulbibliothek und Pausenbereich) möglich.
  • Alle unsere Unterrichtsräume sind vernetzt, mit einem Internet-Zugang, einem PC und einem Beamer ausgestattet, sodass die Einbindung der neuen Medien in den Unterricht aller Gegenstände ermöglicht wird.


Sportliche und musische Förderung

  • Besonders begabte und interessierte Schüler*innen werden im Sportunterricht und im Rahmen von Unverbindlichen Übungen gefördert. Es gibt Unverbindliche Übungen für
    • Schach
    • Fußball („Schülerliga“)
    • Basketball
    • Klettern an der schuleigenen Kletterwand
    • Gauklerische Bewegungsformen
    • Chor, Instrumentalmusik
    • Denksport Mathematik
    • Erste-Hilfe-Kurs

Berufs- und Bildungsberatung

  • Am BRG Steyr gibt es eine umfassende Berufs- und Bildungsberatung. Das Projekt „18plus“ bietet eine vertiefte Studienberatung für die 7. und 8. Klassen.
Das BRG als Realgymnasium:
  • keine verpflichtende zweite Fremdsprache in der Unterstufe
  • Praktikumstunde in Biologie in der 3. Klasse
  • Geometrisches Zeichnen in der 4.Klasse
Besondere Schwerpunkte:
Digitale Bildung:
  • Initiative „Digitales Lernen“ von BMBWF
  • digitale Endgeräte ab der 5. Schulstufe
  • Unterricht digital gefördert
  • zusätzliches digitales Angebot:
    • Zehnfingersystem, Coding, Robotik, First Lego League, App – Entwicklung, 3D – Druck
    • Vortäge zu Mediennutzung und Safer Internet
Besonderheiten unserer Schule:
  • Berufsorientierung mit Potentialanayse
  • Bewegte Pause im Turnsaal
  • Ethik als Freigegenstand
  • Exkursionen und Lehrgänge
  • „Handyfreie Schule“
  • „Lernen lernen“ in der 1. Klasse
  • Partnerschule Plauen
  • PLUS-Programm für die 5. bis 8. Schulstufe (Klassenklima und Persönlichkeitsentwicklung)
  • Projekt- und Wintersportwoche
  • hauseigene Schulbibliothek
  • selbstgestaltete Schulhefte
  • Tagesbetreuung
  • Talentekurse
  • Theaterbesuche
  • unverbindliche Übungen und Talentförderkurse wie bspw. Fußball, Basketball, Klettern, Chor, Denksport Mathematik, Schach, NaWi-Labor
Videos: Unterstufe am BRG Steyr – Musikklasse – Sportklasse
SOST am BRG Steyr
  • SOST = semestrierte Oberstufe
  • individuelle Lernbegleitung
  • Begabungsförderung durch vorgezogene Semesterprüfungen
Angebote:
  • Angebot ab 5. Klasse:
    • keine Semestrierung
    • Wahl zwischen Latein, Französisch und Spanisch für die gesamte Oberstufe
    • Wahl zwischen Religion und Ethik
  • Angebot ab 6. Klasse:
    • EDV-Unterstützung im Unterricht
    • WPGs (Wahlpflichtgegenstände)
      • 3. Fremdsprache (Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch)
      • Informatik
      • großes Angebot an 1-4-semestrigen WPGs mit unterschiedlichen Themenbereichen (z.B. Sport und Gesundheit, diverse Fächer vertiefend, Recht, …)
  • Angebot ab 7. Klasse:
    • alternative Fächer:
      • Bildnerische Erziehung (BE) ODER Musikerziehung (ME)
      • Darstellende Geometrie (DG) ODER Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik)
Besonderheiten an unserer Schule:
  • einzigartiges, vielfältiges WPG-Angebot (Wahlpflichtgegenstände) mit Kursen, die über die klassischen Unterrichtsinhalte hinausgehen
  • Bildungspartnerschaften, Kooperationen
  • Begabungsförderung und Förderungspreise
  • Erasmus+
  • Exkursionen und Lehrausgänge (z.B. Konzert- und Theaterbesuche)
  • Native Speakers im Unterricht (Englisch, Französisch, Spanisch)
  • Projekt- und Sprachwochen, Musiktage
  • individuelle Lernbegleitung (ILB)
  • VWA-Begleitung (inkl. Workshops)
  • Studienwahlberatung „18plus“
  • hauseigene Schulbibliothek
  • Schüler*innen-Parlament (SIP)
  • unverbindliche Übungen (z.B. Chor, Erste-Hilfe-Kurs, Unternehmerführerschein)
  • Olympiadekurse (Chemie, Mathematik, Physik, Latein)
Videos: Oberstufe am BRG Steyr – Projektwochen Cannes & Rom – BeRG-Wiesenheuen
Musikklasse
Sportklasse

Das BRG Steyr erweitert sein Angebot im Bereich Bewegung und Sport und rückt neben dem Schwerpunkt Fußball mit der Einführung einer Sportklasse für Mädchen und Burschen auch andere Spiel- bzw. Ballsportarten in den Mittelpunkt.

Die drei zusätzlichen Einheiten Bewegung und Sport in der Unterstufe werden dabei fast ausschließlich zum Erwerb und zur Anwendung von Spiel- bzw. Ballsportarten genutzt. Zudem beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten Themen aus der Welt des Sports.

Neben dem regulären Unterrichtsfach Bewegung und Sport können weitere Einheiten Fußball bzw. Basketball im Rahmen einer Unverbindlichen Übung freiwillig gewählt werden.

Kooperation mit dem LAZ:

Das BRG Steyr Michaelerplatz ist zudem Partnerschule des LAZ Steyr, der Fördereinrichtung des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) für talentierte Nachwuchsfußballer/innen im U-11 bis U-14 Jahrgang. Jene Schülerinnen und Schüler, die im LAZ aufgenommen wurden, besuchen dabei die Sportklasse. Der Stundenplan dieser Klasse wird so abgestimmt, dass für die Schüler/innen die Möglichkeit besteht, an allen LAZ-Trainingseinheiten teilzunehmen.

In der 3. und 4. Klasse werden die LAZ -Kaderspieler/innen vom regulären Unterricht in Bewegung und Sport (Dienstag, 1.+2. Einheit) freigestellt, um am LAZ-Vormittagstraining teilnehmen zu können.

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen Mag. Jürgen Rogl, BSc., als Ansprechperson gern zur Sprechstundenzeit oder telefonisch (07252/72255-14) zur Verfügung.

Anmeldung:

Melden Sie Ihr Kind während der regulären Anmeldezeiten für die ersten Klassen im Sekretariat an und geben Sie dabei an, dass Ihre Tochter / Ihr Sohn die Sportklasse besuchen möchte.

Sollten sich zu wenige Schülerinnen und Schüler anmelden, wird diese Klasse im Unterrichtsfach Bewegung und Sportals gemischte Normalklasse, einerseits ohne spezifischen Sportschwerpunkt (ab der 3.Klasse drei Einheiten Bewegung und Sport) andererseits als Sportklasse mit spezifischem Schwerpunkt geführt.

Bei über 25 Anmeldungen entscheidet ein sportmotorischer Test über die Aufnahme.

Voraussetzungen:

Neben der AHS Reife sollte Ihre Tochter / Ihr Sohn ein gutes sportliches Eigenkönnen und die entsprechende körperliche Voraussetzung mitbringen.

Unterstufe Realgymnasium (Normalform)

Gegenstand

1. Kl.

2. Kl.

3. Kl.

4. Kl.

Gesamt

Religion 2 2 2 2 8
Deutsch 4 4 4 4 16
Englisch 4 4 3 3 14
Geschichte 2 2 2 6
Geographie 2 1 2 2 7
Mathematik 4 4 4 3 15
Geometr. Zeichnen 2 2
Biologie 2 2 22) 2 8
Chemie 2 2
Physik 1 2 2 5
Musikerziehung 2 2 2 1 7
Bildn. Erziehung 2 2 2 2 8
TCW/TXW1) 2 2 2 2 8
Bewegung und Sport 4 4 3 3 14
Wochenstunden

28

30

30

32

120

1) Alternative Pflichtgegenstände. Einer der beiden Gegenstände (Technisches oder Textitles Werken) ist bei der Anmeldung in die erste Klasse zu wählen. Diese Wahl gilt dann für die gesamte Unterstufe.

2) Eine Wochenstunde wird autonom als Praktikumsstunde geführt.

Unterstufe Musikklasse

Gegenstand

1. Kl.

2. Kl.

3. Kl.

4. Kl.

Gesamt

Ausmaß der Änderung

Religion 2 2 2 2 8
Deutsch 4 3 4 4 15 -1
Englisch 4 4 3 3 14
Geschichte 2 2 2 6
Geographie 2 2 2 6 -1
Mathematik 4 4 4 3 15
Geometr. Zeichnen 1 1 -1
Biologie 2 2 1 2 7 -1
Chemie 2 2
Physik 1 2 2 5
Musikerziehung 2 2 3 2 9 +2
Musik PLUS 2 1 1 2 6 +6
Bildn. Erziehung 2 2 2 2 8
TCW/TXW1) 2 2 2 6 -2
Bewegung und Sport 3 4 2 3 16 -2
Wochenstunden

29

29

30

32

120

0

 

Unterstufe Sportklasse

Gegenstand

1. Kl.

2. Kl.

3. Kl.

4. Kl.

Gesamt

Ausmaß der Änderung

Religion 2 2 2 2 8
Deutsch 4 4 4 4 16
Englisch 4 4 3 3 14
Geschichte 2 2 2 6
Geographie 2 1 2 2 7
Mathematik 4 4 4 3 15
Geometr. Zeichnen 2 2
Biologie 2 2 22) 2 8
Chemie 2 2
Physik 1 2 2 5
Musikerziehung 2 2 2 1 7
Bildn. Erziehung 2 2 2 2 8
TCW/TXW1) 2 2 2 0 6 -2
Bewegung und Sport 4 4 4 4 16 +2
Wochenstunden

28

30

31

31

120

0

1) Alternative Pflichtgegenstände. Einer der beiden Gegenstände (Technisches oder Textitles Werken) ist bei der Anmeldung in die erste Klasse zu wählen. Diese Wahl gilt dann für die gesamte Unterstufe.

2) Eine Wochenstunde wird autonom als Praktikumsstunde geführt.

Oberstufe (SOST)

Gegenstand

5. Kl.

6. Kl.

7. Kl.

8. Kl.

Gesamt

Religion/Ethik1)

2

2

2

2

8

Deutsch

3

3

3

3

12

Englisch

3

3

3

3

12

Französisch/Latein/Spanisch 2)

3

3

3

3

12

Geschichte

1

2

2

2

7

Geographie

2

1

2

2

7

Mathematik

4

4

3

3

14

Informatik

2

2

Darstellende Geometrie3)

2/-

2/-

4/0

Biologie3)

2

3

-/2

2

7/9

Chemie3)

3

2/3

5/6

Physik3)

2

3

2

2/3

9/10

Philosophie und Psychologie

2

2

4

Musikerziehung/Bildnerische Erziehung4)

2/2

1/1

24)

24)

10

Bewegung und Sport

3

2

2

2

9

Wahlpflichtgegenstand

0

2 – 4

2 – 4

0 – 4

8

Wochenstunden

31

32-34

32-34

29-33

130

1) Alternative Pflichtgegenstände. Einer der beiden Gegenstände (Religion oder Ethik) ist zu wählen.

2) Alternative Pflichtgegenstände. Einer der Gegenstände (Latein, Französisch oder Spanisch) ist zu wählen. Diese Wahl gilt dann für die gesamte Oberstufe.

3) Entweder Darstellende Geometrie oder naturwissenschaftlicher Schwerpunkt (zusätzlich höhere Stundenzahl in Biologie, Physik und Chemie, dafür kein Darstellende Geometrie)

4) Alternative Pflichtgegenstände. Einer der beiden Gegenstände (Bildnerische Erziehung oder Musik) ist zu wählen.

4B: einfach k/Klasse im Boot

4B: einfach k/Klasse im Boot

Bei Kaiserwetter fand das Drachenbootrennen "Klasse im Boot" am Donnerstag, den 23. Juni 2022 am Ausee statt, an welchem die Schüler*innen der 4B mit großer Begeisterung teilnahmen. Nach zwei gelungenen Probeläufen errangen sie dank ihres guten Zusammenwirkens - ein...

Besuch von ukrainischen Schüler*innen

Besuch von ukrainischen Schüler*innen

Am Montag, den 20. Juni 2022, besuchten von der 2. bis zur 4. Einheit 16 Schüler*innen des Gymnasiums in Peretschyn (Westukraine) als Gäste den Unterricht der 4. und 5. Klassen. Die Kinder und Lehrkräfte verbrachten eine Woche in Steyr und besuchten unterschiedliche...

Sommersportwoche der 6ABC 2022

Sommersportwoche der 6ABC 2022

Nachdem wir im letzten Schuljahr coronabedingt keine Sportwochen durchführen konnten, freuten wir uns umso mehr, von Sonntag, 22. bis Mittwoch, 25. Mai 2022 ein paar Tage in Seeboden am Millstätter See sportlich verbringen zu können. Wassersport wie Kajak,...

Großer Erfolg bei der Junior-Mathematik-Olympiade 2022

Großer Erfolg bei der Junior-Mathematik-Olympiade 2022

Von Montag, 13.06. bis Mittwoch, 15.06.2022 fand in Kefermarkt der Junior-Regionalwettbewerb der Mathematik-Olympiade statt. Unsere Schule hat dort das beste Ergebnis seit Jahren erzielt: Carolina Fellner (5A) und Robert Gruber (4D) haben nicht nur beide einen ersten...

English Theatre Workshop of 4B

English Theatre Workshop of 4B

On Wednesday, May 18, our English group (4B/Sj)  had a workshop with British actor and director Glenn Tillin. In the morning we met up in the "Museum Arbeitswelt" and worked for several hours on two slapstick versions of Shakespeare's plays "Macbeth" and "Pyramus and...

Sommersportwoche der 5. Klassen am Hochkar 2022

Sommersportwoche der 5. Klassen am Hochkar 2022

Auf der Sommersportwoche der 5. Klassen am Hochkar vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 erlebten die Schüler*innen der 5ABC bei tollem Wetter eine vielfältige Mischung aus sportlichen Aktivitäten (Rafting, Klettersteig, Bogenschießen, Hochseilgarten u.a.) und Bewerben zur...