Aktuelles

Institut für Suchtprävention

by | 23. Apr 2022 | Kooperationen Gütesiegel

Das BRG Steyr Michaelerplatz kooperiert mit dem Institut für Suchtprävention der PRO MENTE OOE.

Das Institut Suchtprävention ist das vom Land Oberösterreich beauftragte Kompetenzzentrum für die Vorbeugung von Sucht und problematischem Konsumverhalten. Dazu zählen unter anderem Alkohol, Nikotin, illegale Drogen sowie Glücksspiel, Medienkonsum oder Essstörungen. Unsere Angebote richten sich in erster Linie an Eltern, Kindergärten, Schulen, an die Jugendarbeit, Gemeinden und Betriebe. Mit unseren Projekten, unseren Bildungsmaßnahmen und unserer Forschung leisten wir auch einen wesentlichen Beitrag zur psychischen und sozialen Gesundheit in Oberösterreich.

Kinder und Jugendliche verbringen viel Zeit in der Schule. Die Schule ist daher nicht nur ein Ort, an dem kognitive Fähigkeiten erlernt werden, sondern besitzt auch eine zentrale Sozialisationsfunktion. Sie ist Ausgangspunkt für Kontakte und Aktivitäten und besitzt hohen Einfluss auf die biografische Entwicklung der Heranwachsenden. Die Ansätze der Suchtprävention lassen sich gut in den Schulalltag integrieren.

Eine langfristige, kontinuierliche und nachhaltige Suchtvorbeugung innerhalb der Schule kann jedoch nur über die Lehrkräfte erfolgen. Sie sind es, die täglich mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt treten. Neben den Erziehungsberechtigten sind die Lehrkräfte am besten in der Lage Schutzfaktoren zu fördern und für Risikofaktoren sensibel zu sein. Externe Experten können schulische Prävention sinnvoll unterstützen, zum Beispiel im Rahmen von Elternvorträgen, Projekten, Exkursionen an das Institut Suchtprävention, Workshops oder beim Vorstellen regionaler Beratungseinrichtungen vor Ort.

Weitere Informationen sind auf der Webseite des Instituts für Suchtprävention zu finden.

© Institut für Suchtprävention

Die Koordination für Sucht- und Gewaltprävention an unserer Schule hat Prof. Hinterplattner inne.

Global Goals Design Jam Steyr 2024

Global Goals Design Jam Steyr 2024

Am Donnerstag, 15. Februar 2024 haben 11 Schüler*innen der Oberstufe des BRG Steyr Michaelerplatz am 1. Global Goals Design Jam Steyr im Museum Arbeitswelt teilgenommen, bei welchem diese Zukunfts-Lösungen für die Stadt Steyr entwerfen und im Anschluss präsentieren...

Programmieren mit Ozobots

Programmieren mit Ozobots

Am BRG Steyr Michaelerplatz fördern wir nicht nur die sportlichen, sondern auch die digitalen Kompetenzen unserer Schüler*innen, weshalb während der Wintersportwoche der 4ABC im Februar 2024 neben dem Skifahren bzw. Snowboarden im Rahmen des Abend-Programms auch das...

Straßburg-Exkursion 2024

Straßburg-Exkursion 2024

Im Rahmen des WPGs "Institutionen der EU" sind wir mit dem Zug von Linz über Frankfurt acht Stunden nach Straßburg gefahren. Kaum standen wir in der wunderschönen Stadt an der Ill, besichtigten wir als Gruppe das Straßburger Münster. Um den Abend ausklingen zu lassen,...

Wintersportwoche 4ABC

Wintersportwoche 4ABC

Von 4. bis 9. Februar 2024 waren die 4A, 4B und 4C gemeinsam mit ihren Professor*innen Haberl, Hinterplattner, Kiebler, Mayer und Schmollmüller auf Wintersportwoche in Saalbach. Eindrücke der Aktivitäten gibt es im folgenden Video - danke für die tolle Woche!

BRG Steyr als Expert.Schule 2023/2024 ausgezeichnet

BRG Steyr als Expert.Schule 2023/2024 ausgezeichnet

Das BRG Steyr Michaelerplatz wurde im Februar 2024 aufgrund seiner erbrachten Leistungen im Bereich der digitalen und informatischen Bildung erneut vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) zur "Expert.Schule" ernannt. Grundlegend für diese...

WIDI Projekt 2023/2024

WIDI Projekt 2023/2024

Im Rahmen des Projektes "Werken in der Industrie" hatte die technische Werkgruppe der 2C die Möglichkeit, mit agru Kunststofftechnik GmbH, einem international agierenden kunststoffverarbeitenden Unternehmen, zusammenzuarbeiten. agru produziert und vertreibt weltweit...

Online-Lesung Julya Rabinowich

Online-Lesung Julya Rabinowich

Am 30. Jänner 2024 lauschte die 4C der österreichischen Autorin Julya Rabinowich, die in einer Online-Lesung ihr neuestes Jugendbuch "Der Geruch von Ruß und Rosen" vorstellte. Mit der Lesung, organisiert von der Jugendzeitschrift "Topic", erhielten die Schüler*innen...