Aktuelles

50-jähriges Maturajubiläum 1973

by | 10. Aug 2023 | Absolvent*innenverein

Am 17. Juni 2023 feierte der Maturajahrgang 1973 sein 50-jähriges Maturajubiläum. Schulgeschichtlich ist dieser Jahrgang eine Besonderheit. Es war der letzte Maturajahrgang vor der Schulteilung im Herbst 1973 mit der Eröffnung des BG Werndlpark und der Weiterführung der „alten“ Schule als BRG. Aus diesem Grund ist der Jahrgang 1973 mit sechs Maturaklassen und 114 Maturant*innen der größte Maturajahrgang, den es am Michaelerplatz je gegeben hat.

Ein Organisationsteam (Claudia Wenk 8A, Ulrike Hack-Payrleithner/Payrleithner 8B, Harald Gebeshuber 8C, Peter Trautwein 8D, Reinhard Kaufmann 8E, Ursula Bachlechner/Kurzböck 8F) stellte ein vielfältiges und umfangreiches Programm für den gesamten Tag zusammen. Die Tatsache, dass drei ehemalige Lehrer*innen im Organisationsteam waren, machte es möglich, dass die Feier im Schulhaus stattfinden konnte.

Mehr als 70 Absolvent*innen kamen am 17. Juni um 10.30 Uhr in die Schule am Michaelerplatz. Harald Gebeshuber begrüßte die Anwesenden – unter ihnen Prof. Dr. Karl Mayer, den Klassenvorstand der 8C-Klasse und späteren Direktor des BG Werndlpark – und führte sie anhand ausgewählter Schlagzeilen und Zeitungsausschnitte der Steyrer Zeitung in ihre Schulzeit von 1965 bis 1973 zurück.

Der Vormittag war der Kunst gewidmet. Den Anfang machten Franz Kabelka (8E) und Beatrix Kramlovsky/Burian (8B), die in zwei literarischen Gesprächen, die Harald Gebeshuber mit ihnen führte, ihren Weg zur Literatur skizzierten, über ihre aktuellen Werke sprachen, die von den Büchertischen der Buchhandlungen nicht mehr wegzudenken sind, und ihre nächsten schriftstellerischen Pläne vorstellten.

Dann war Zeit, die Exponate zu bewundern, die in einer kleinen, aber feinen Ausstellung ein eindrucksvolles Zeugnis vom künstlerisch-kreativen Potenzial des Maturajahrgangs 1973 ablegten:

  • Architektur (Alfred Bramberger 8C, Heinrich Eidenböck 8C, Gerhard Schmid 8E)
  • Malerei (Herta Kollross 8F, Otmar Wallenta 8E)
  • Fotografie (Gabriele Gebeshuber/Bachmair 8F, Reinhard Kaufmann 8E, Peter Trautwein 8D)
  • Textilkunst (Edith Platzl 8B)
  • Stickarbeiten (Klaus Pfisterer 8C)
  • Nationalpark Kalkalpen (Erich Mayrhofer 8F)

In der Mittagspause verwöhnte Conny Mayr vom Schulbuffet des BRG die ehemaligen Schüler*innen mit einem Würstl-Buffet, für den Nachmittag stand ausreichend Kuchen zum Kaffee bereit.

Am Nachmittag rückten die Schule und die Stadt Steyr in den Mittelpunkt. Zuerst präsentierte Direktor Gerald Bachmayr die aktuelle Schulsituation und erläuterte bei einer Führung durch das Schulhaus die baulichen Veränderungen der letzten Jahre.

Anschließend sprach der Steyrer Bürgermeister Markus Vogl über Herausforderungen, denen sich die Stadt derzeit stellen muss und beantwortete eine Reihe von kritischen Fragen mit großer Offenheit.

Während die 8C-Klasse ihrem ehemaligen Klassenraum im Schülerheim in der Industriestraße einen Besuch abstattete, fanden die Kolleg*innen der Parallelklassen noch ausreichend Zeit, Erinnerungen auszutauschen.

Der Stadtführer Wolfgang Hack begleitete schließlich Interessierte auf einem Rundgang mit dem Titel „Auf den Spuren Heribert Maders“ durch den Wehrgraben. Prof. Heribert Mader, der im Sommer 2022 verstarb, war 1973 Klassenvorstand der 8B-Klasse und hat wesentlich dazu beigetragen, dass der Wehrgraben in seiner ursprünglichen Form erhalten blieb.

Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Abendessen im Hotel Minichmayr abgeschlossen, bei dem auch drei ehemalige Professor*innen, Prof. Ulrike Zaruba, Prof. Günter Eder und Prof. Dieter Grillmayer, anwesend waren.

Am Ende waren sich alle einig, dass sich das Kommen – auch von weit her – gelohnt hatte, und drückten die Hoffnung aus, dass es in fünf Jahren ein Wiedersehen geben wird.

 

1B: Besuch am Biobauernhof Mörwald

1B: Besuch am Biobauernhof Mörwald

Am Mittwoch, den 17.04.2024 besuchte die 1B den Biobauernhof Mörwald in Garsten unter dem Motto "Leben und Wirtschaften zur nachhaltigen Ernährung".  Neben einem Pferd und einem Esel wurden Kühe, Schweine, Puten, Schafe, Wachteln, Hühner, Kaninchen und Babykatzen...

„Inoffizieller“ Bezirksmeistertitel für das BRG Steyr

„Inoffizieller“ Bezirksmeistertitel für das BRG Steyr

Am 18. April 2024 bestritten insgesamt sieben Teams die Schülerliga Bezirksmeisterschaft in Steyr. Neben dem BRG Steyr und der MS Rudigier, welche jeweils zwei Mannschaften stellten, waren auch das BG Werndlpark, die MS Promenade und die SMS Steyr vertreten. Den Sieg...

Schule macht Kunst

Schule macht Kunst

Erstmals gibt es eine gemeinsame Ausstellung der beiden Gymnasien. Zum Titel „Kunst macht Schule - Schule macht Kunst“ präsentieren talentierte Schüler*innen Bilder, Fotos, Skulpturen und Mode. Am Fr. 12. April fand die Vernissage im "Kunstraum 27" in der...

3DM: Vorlesetag in der Steyrdorfschule

3DM: Vorlesetag in der Steyrdorfschule

Lesen kann man überall. Vorlesen auch. Dieses Motto des Österreichischen Vorlesetages setzten die Schüler*innen der 3DM am 21.03.2024 in die Tat um und besuchten die Steyrdorfschule. Dort warteten schon viele Volksschüler*innen auf sie: „Der Regenbogenfisch“, „Der...

Schulschach Landesmeister*innenschaft 2024

Schulschach Landesmeister*innenschaft 2024

Am Mittwoch, den 10. April 2024 fand im Neuen Rathaus in Linz die 44. Landesmeister*innenschaft im Schulschach statt. Das BRG Steyr Michaelerplatz nahm mit insgesamt zwei Teams daran teil: ein Team im Oberstufenbewerb und eines im Unterstufenbewerb. Im...

Biber der Informatik: Preisverleihung in Wien

Biber der Informatik: Preisverleihung in Wien

Der letzte Biber der Informatik im Herbst 2023 verzeichnete 57.971 Teilnehmende aus 390 Schulen in Österreich. Weltweit wurde ein neuer Rekord von mehr als 3 Mio. Teilnehmenden verzeichnet. Die Besten aus ganz Österreich wurden nach Wien in den Kuppelsaal der TU Wien...

Wintersportwoche 3A, 3B

Wintersportwoche 3A, 3B

Vom 10. bis 15. März 2024 verbrachten die 3A und 3B unter der Leitung von Prof. Falkensteiner die Wintersportwoche in Eben im Pongau. Begleitet wurden sie von Prof. Haas, Prof. Haberl und Prof. Weiss. Trotz der warmen Temperaturen waren die Schneebedingungen...

TOP Leistungen bei der Mathematik-Olympiade 2024

TOP Leistungen bei der Mathematik-Olympiade 2024

Bei den Aufgaben der Mathematik-Olympiade geht es um logisches Denken, spielerischen Zugang und kreative Problemlösungen abseits des Schulstoffs. Auch in diesem Schuljahr durften wir uns wieder über großartige Leistungen unserer Olympionik*innen freuen. Von 20. bis...