Aktuelles

Easter Science Quest 2023

by | 13. Apr 2023 | Aktuelles

Nach der Christmas Science Quest im Dezember 2022 beschlossen Prof. Romana Fiala und Prof. Martin Haberbauer anlässlich des Osterfestes, im März 2023 eine Easter Science Quest zu veranstalten, um die grauen Zellen der Schüler*innen anzuregen. Interessierte konnten das erste „Osterei“ in ihrem Posteingang suchen und hatten bis Montag, den 27.03.2023 Zeit, ihr Lösungswort zu übermitteln.

Im Vorfeld wurden von den beiden Physik-Professor*innen Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad für die Schüler*innen der Unter- und Oberstufe zusammengestellt, in denen die Teilnehmer*innen die Geschwindigkeit eines Wildkaninchens sowie das Gewicht von Schokolade-Osterhasen berechnen mussten, aber auch Näheres zu den sportlichen Talenten des Osterhasen und dessen Reisen durch unser Sonnensystem herausfinden konnten.
Durch das Berechnen der gesuchten physikalischen Größen und das Finden des dazugehörigen Buchstabens im Alphabet ergab sich am Ende des 5-teiligen Rätsels ein Lösungswort, welches per E-Mail oder Microsoft Teams Chat übermittelt werden musste.

 

Auf die Schüler*innen der Unterstufe wartete unter anderem folgende Aufgabe:
Der Osterhase bestrahlt ein Osterei mit Lampen verschiedener Lichtfarbe. Durch Addition soll das Ei weiß erscheinen. Welche Farbe gehört nicht dazu?
a) rot
b) grün
c) gelb
d) blau
(Die Lösung ist am Ende des Posts zu finden.)

 

Die Schüler*innen der Oberstufe beschäftigten sich beispielsweise mit dem springenden Osterhasen:
Der Osterhase ist auch in seiner Freizeit ein sportlicher Zeitgenosse: Neben Radfahren, Hürdenlauf und olympischem Hoppeln betreibt er auch den Stabhochsprung mit höchster Begeisterung. Wir wollen nun wissen, wie hoch der Osterhase springen kann, wenn bekannt ist, dass er unmittelbar vor dem Einstechen des Sprungstabs eine Geschwindigkeit von 77 km/h erreicht hat. Die Fallbeschleunigung wollen wir mit 9,81 m/s2 annehmen.
(Die Lösung ist am Ende des Posts zu finden.)

 

Als Anerkennung für die freiwillig erbrachte Leistung wurde den Teilnehmer*innen am Donnerstag nach den Osterferien, dem 13.04.2023, in der großen Pause eine kleine Oster-Überraschung überreicht. Bei den Science Quests geht es weniger um die Abgabe der richtigen Lösungen, sondern vielmehr um das Beschäftigen mit physikalischen Fragestellungen, um das eigene Verständnis über die Naturgesetze, die alles uns Umgebende bestimmen, zu erweitern und zu vertiefen. Diesmal stellten sich Angerer Lena, Himmelbauer Michael, Hochstöger Florian, Hochstöger Johanna, Mayrhofer Moritz, Schneiderbauer Noah, Schuller Sarah, Seyer Lorena und Stögmüller Yannik (Namen in alphabetisch aufsteigender Reihenfolge) der Herausforderung, wir bedanken uns für die freiwillig erbrachten Leistungen im MINT-Bereich!

written by Michael Himmelbauer

 

 

Lösung zur Beispielaufgabe der Unterstufe:
Bei der additiven Farbmischung kommen die Farben Rot, Grün und Blau zum Einsatz, Gelb ist nicht dabei. Damit ist Antwortmöglichkeit c richtig.

Lösung zur Beispielaufgabe der Oberstufe:
v = 77 km/h : 3.6 = 21.39 m/s (Umrechnung der Geschwindigkeit in SI-Einheiten)
s = v2 : 2g = 21.392 : (2*9.81) = 23.32 m (zeitfreie Gleichung)

 

Fotocredit: © by BRG Steyr Michaelerplatz
Aufgabenstellungen: © by Prof. Romana Fiala (Aufgaben Unterstufe), Prof. Martin Haberbauer (Aufgaben Oberstufe)
Lösungen zu den Beispielaufgaben: © by Michael Himmelbauer

Lange Nacht der Forschung 24.05.2024

Lange Nacht der Forschung 24.05.2024

Am Freitag, den 24. Mai 2024 wird österreichweit die diesjährige Ausgabe der Langen Nacht der Forschung stattfinden, an welcher auch das BRG Steyr Michaelerplatz teilnehmen wird. An unserem Ausstellungsstandort werden folgende Stationen zum Staunen, Entdecken und...

Exkursion zum Starpark Hohe Dirn

Exkursion zum Starpark Hohe Dirn

Am 15. Mai 2024 unternahmen die Schüler*innen des Wahlpflichtgegenstandes "Astronomie und Kosmos" eine spannende Exkursion zum Starpark Hohe Dirn. Die Teleskopkuppeln der Sternfreunde Steyr liegen am dunkelsten Ort in Mitteleuropa, was hervorragende Bedingungen zur...

Fußball: Drittes Turnier der LAZ-Kooperationsschulen

Fußball: Drittes Turnier der LAZ-Kooperationsschulen

Drittes Turnier der LAZ-Kooperationsschulen: Jahrgang 2011 verabschiedet sich, Jahrgang 2012 sammelt Erfahrung Da die Halbfinal-Entscheidungen in der Gruppe der LAZ-Kooperationsschulen bereits gefallen waren, nahmen wir beim abschließenden dritten Turnier am 16. Mai...

Musical „Wir sind schön“ der 2M

Musical „Wir sind schön“ der 2M

Von 29. April bis 3. Mai 2024 verwandelte sich die Bühne des AKKU Steyr in das Reich von Kaiser Bügel und Kaiserin Klamotte. Die 2M-Klasse sorgte mit insgesamt sechs Vorstellungen - davon drei für Schüler*innen-Gruppen vormittags und drei Abendvorstellungen - für...

Tennis: Wilson Schulcup 2024

Tennis: Wilson Schulcup 2024

Am 02. Mai 2024 bestritt das BRG Steyr Michaelerplatz mit zwei Mannschaften die Vorrunde im Tennis Schulcup der Oberstufe. Gegner war das BG/BRG Steyr Werndlpark. Unsere Spieler*innen des Teams 1 - Sebastian Altmann, Jakob Dorn, Maximilian Nowak, Julian Lainerberger...

Känguru der Mathematik 2024

Känguru der Mathematik 2024

Das Känguru der Mathematik ist ein internationaler Mathematikwettbewerb für Schüler*innen, an dem über 50 Länder teilnehmen. Dabei steht die Fähigkeit, logische Verknüpfungen herzustellen, im Vordergrund, wobei einfaches Auswendiglernen von Formeln nicht als...

Tennis: Vorrunde Babolat Schulcup

Tennis: Vorrunde Babolat Schulcup

Aufstieg in Hauptrunde geschafft: Tennisteam meistert die Hürde BRG/BORG Kirchdorf Bei regnerischem Wetter bestritt unser Tennisteam die Vorrunde im Babolat Schulcup gegen das BRG/BORG Kirchdorf. Während das Team BRG 2 gegen Kirchdorf 4:2 gewann, kam das Team BRG 1...

Landeswettbewerb der 50. Österreichischen Chemieolympiade

Landeswettbewerb der 50. Österreichischen Chemieolympiade

Es ist Olympiadetag am BRG Steyr Michaelerplatz! Im Chemie-, Physik- und Biologiesaal versammeln sich 49 Schüler*innen aus ganz Oberösterreich mit ihren Kursleiter*innen, um die beste Chemikerin oder den besten Chemiker zu ermitteln. In den ersten drei Stunden werden...