Aktuelles

voyage à Strasbourg F5/6/7 2022

by | 8. Jul 2022 | Aktuelles, Projekte

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Videowettbewerb “Der gemeinsame Weg ist das Ziel – Was ist Europa und die EU für dich?” sind die Französisch-Schüler*innen der 5., 6. und 7. Klassen mit Frau Prof. Schmidthaler, Frau Prof. Rohrhofer, Frau Prof. Leopoldseder, Frau Prof. Resch und Herrn Prof. Mühlberghuber von Sonntag, 3. Juli bis Donnerstag, 7. Juli 2022 mit dem Zug nach Straßburg (Hauptstadt des Elsass, einer Region an der deutsch-französischen Grenze) gefahren, finanziert wurde die Reise mit dem gewonnen Geld sowie der Erasmus-plus-Akkreditierung. 

Du 3 au 7 juillet 2022, les élèves des classes 5, 6 et 7 qui apprennent le français sont allés à Strasbourg en France en train pour visiter les monuments dont ils ont déjà parlé en cours de français et aussi pour découvrir les institutions de l’Union Européenne. Madame Schmidthaler, Madame Rohrhofer, Madame Leopoldseder, Madame Resch et Monsieur Mühlberghuber sont venus avec eux. 

Im Folgenden schildern die Schüler*innen ihre Erlebnisse während des Aufenthalts in französischer sowie deutscher Sprache: 

Le matin du 3 juillet, nous avons pris le train pour Strasbourg. Comme il n’y avait pas de train direct, nous avons changé de train à Nürnberg et à Stuttgart en Allemagne. Après notre arrivée à la gare de Strasbourg, nous sommes allés à l’hôtel Citadines pour mettre nos affaires dans les chambres. Le soir, nous avons découvert la ville, par exemple la cathédrale de Strasbourg et nous sommes allés aux restaurants en petits groupes. 

Am 3. Juli ging es mit Zwischenstopps in Nürnberg und Stuttgart mit dem Zug nach Straßburg. Am Abend haben wir die Stadt erkundet und danach in Gruppen Restaurants für das Abendessen gesucht, um uns nach einem anstrengenden Tag zu stärken. 

La journée suivante, nous avons fait une visite guidée de la ville en deux groupes:  le premier groupe est allé à pied, l’autre a découvert à vélo les bâtiments et les places qui ont joué un rôle important dans l’histoire d’Alsace, de la France, mais aussi de l’Allemagne. Après le déjeuner, nous sommes allés à l’université de Strasbourg où un guide nous a montré les plantes dans le jardin botanique. Comme ça, on pouvait voir des grands arbres et de plantes exotiques. Le soir, nous avons regardé le film “I’m your man” dans un cinéma près de l’hôtel. 

Am nächsten Tag wurden wir für die Stadtführungen in zwei Gruppen aufgeteilt: Ein Teil machte sich zu Fuß auf den Weg, die andere nahm Fahrräder, um die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt des Elsass zu besichtigen. Am Nachmittag ging es in den Botanischen Garten der Stadt, wo wir von einem Gärtner exklusive Einblicke in die vielfältige Flora der Universität bekamen. Nach dem Abendessen schauten wir uns den Film “I’m your man” im Kino im Rahmen der “Fête des films” an. 

Le 5 juillet, nous sommes allés au musée d’art moderne où on pouvait admirer des œuvres d’art comme des tableaux et des sculptures. Ensuite, nous avons pris le tram pour aller au quartier européen où on a vu une manifestation contre l’énergie nucléaire. En six groupes nous avons participé à un quiz et une chasse de trésor sur l’Union Européenne où on a répondu aux questions sur les institutions de l’UE à Strasbourg.  Le soir nous avons goûté les spécialités de la région.  

Am 5. Juli besichtigten wir das zeitgenössische Museum, wo wir Bilder und Skulpturen bestaunen konnten. Danach ging es mit der Straßenbahn ins Europaviertel, wo eine Schnitzeljagd, im Rahmen derer wir die Institutionen der Europäischen Union besser kennenlernen sollten, sowie ein EU-Quiz auf uns warteten. Im Rahmen des individuellen Abendessens in der Stadt hatten wir erneut die Möglichkeit, die kulinarischen Spezialitäten der deutsch-französischen Region zu probieren. 

Le matin du 6 juillet, une partie des élèves a fait du jogging au bord du fleuve avant le petit-déjeuner. Ensuite, nous avons visité la cathédrale Notre Dame de Strasbourg. Pour voir la ville d’une autre perspective, nous avons fait un tour en bateau sur l’Ill. L’après-midi, nous avons visité le Parlement Européen et on a pu écouter des débats politiques de la session plénière. Après, un guide nous a expliqué le système politique de l’Union Européenne et il nous a encouragé de nous informer sur les actualités en Europe. Comme ça, on a mieux compris comment les lois déterminent notre vie quotidienne. 

Der Morgen des 6. Juli stand ganz im Zeichen eines Morgenlaufs entlang des Flusses Ill, an welchem ein Teil der Schüler*innen auf freiwilliger Basis teilnahm. Danach bestaunten wir die Glasrosette der Cathédrale de Notre Dame de Strasbourg (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Kirche in Paris, welche im April 2019 brannte). Am Nachmittag ging es erneut ins Europaviertel, wo wir die einzigartige Möglichkeit hatten, einer Debatte im Plenarsaal beizuwohnen. Die Besonderheiten der Europapolitik wurden uns danach noch von einem Mitarbeiter des Besucherdienstes erläutert. 

Le 7 juillet, nous avons finalement pris le train pour retourner en Haute Autriche.  Pendant le voyage, on a joué aux jeux de société ou on a écouté de la musique sur nos portables. C’était un peu long mais on a vécu une aventure formidable! 

Am 7. Juli ging es mit Zwischenhalten in Stuttgart und Nürnberg schließlich wieder zurück nach Oberösterreich, die Fahrzeit vertrieben wir uns mit Gesellschaftsspielen oder Musik. Die Rückreise war zwar lang, gleichzeitig aber das Ende eines aufregenden Abenteuers! 

écrit par Michael Himmelbauer (7a) 

Zusätzlich haben sie Erinnerungen in Form von Fotos festgehalten: 

Fotocredit: © by Prof. Sabine Rohrhofer, Prof. Eva Schmidthaler, Raphaela Zehetner (7b) 

Schöne Ferien!

Schöne Ferien!

Ein Schuljahr geht zu Ende, das in unserer Schule von besonderer Vielfalt geprägt war. Alle Eindrücke dazu sind gesammelt in unserem Jahresbericht zu finden. Hervorzuheben sind dabei die herausragenden Erfolge von Jonatan Damsa, Michael Himmelbauer (1,2), Oliver...

Taborstiegenlauf 2022

Taborstiegenlauf 2022

Nach vierjähriger Pause fand in der letzten Schulwoche zum zweiten Mal der Taborstiegenlauf statt. Dabei liefen insgesamt über 300 Schüler*innen vom BRG, von der Sportmittelschule, den Mittelschulen Promenade, St. Anna und Ennsleite und von der Volksschule Tabor die...

Antolin-Auszeichnungen Schulbibliothek 2021/2022

Antolin-Auszeichnungen Schulbibliothek 2021/2022

Auch im Schuljahr 2021/2022 wurden die fleißigsten Leser*innen der Schulbibliothek mit Antolin-Urkunden ausgezeichnet. Unsere fleißigsten Leser in diesem Schuljahr sind: Jonathan Stögmüller (1DM) mit 4653 Punkten David Gsöllhofer (1B) mit 4088 Punkten und Erik Eminger...

Musiktheater der 3M im AKKU

Musiktheater der 3M im AKKU

„Musik, Leberkäse und ein Verbrechen? – Bitte lüften! Das große Dachboden-Geheimnis“ 19 Schüler*innen, 10 Rollen, 11 Songs mit neuen zum Stück passenden Texten, 2 Besetzungen – Kurt Daucher hat in Form und auf die Bühne des AKKU Steyr gebracht, was unsere 3m im...

Sporttage in der letzten Schulwoche

Sporttage in der letzten Schulwoche

Am Montag nutzten wir mit allen 6. Klassen das Schönwetterfenster im Garstner Bad und es wurde Volleyball und Fußball gespielt. Am Dreimeterturm gab es tolle Sprungformationen, auf der unebenen Wiese heißumkämpfte Bocciaturniere. Am Dienstag machte es uns der...

ICH BIN ICH Performance WPG Bühnenluft 2021/2022

ICH BIN ICH Performance WPG Bühnenluft 2021/2022

"Kreativ, gewagt und am Puls der Zeit." (Mathias Schmollmüller, Publikum) ICH. Dieses Wort, umrahmt von bunten Farbspuren, prangte an einer Wand im BRG Steyr und sorgte dort für Verwirrung. Dahinter verbirgt sich eine Performance des Wahlpflichtgegenstandes Bühnenluft...

3M in Königswiesen

3M in Königswiesen

Coronabedingt ging es Ende Juni endlich, mit eineinhalb Jahren Verspätung, auch für die 3M gemeinsam mit Frau Prof. Neubauer, Frau Prof. Weiler und Herrn Prof. Kreundl auf Projektwoche nach Königswiesen im Mühlviertel. Bei meist traumhaftem Wetter wanderten wir zum...

3AB Projektwoche Obertauern 2022

3AB Projektwoche Obertauern 2022

Die Klassen 3A und 3B verbrachten mit ihren Lehrerinnen Mag. Schardax,  Mag. Fiala und ihren Lehrern Mag. Stöckler, Mag. Schmollmüller von Montag, 20. bis Freitag, 24. Juni 2022 eine erlebnisreiche Projektwoche in Obertauern. Es gab jeden Tag ein anderes Programm, wir...

4B: einfach k/Klasse im Boot

4B: einfach k/Klasse im Boot

Bei Kaiserwetter fand das Drachenbootrennen "Klasse im Boot" am Donnerstag, den 23. Juni 2022 am Ausee statt, an welchem die Schüler*innen der 4B mit großer Begeisterung teilnahmen. Nach zwei gelungenen Probeläufen errangen sie dank ihres guten Zusammenwirkens - ein...